Von Bonn nach Bad Godesberg

Der RheinBurgenWeg beginnt erst am Rolandsbogen, aber das muss sich meiner Meinung nach ändern! Ich habe eine Route erstellt, die Bonn mit dem RheinBurgenWeg verbindet und zahlreiche Highlights mitnimmt. Etappe 1 führt vom Bonner Marktplatz bis zur Koblenzer Strasse in Bad Godesberg. Warum soll nur der Rheinsteig in Bonn starten? Nein, der RheinBurgenWeg sollte auch an der gleichen Stelle starten!

Diese Wanderung lohnt sich, denn sie geht vorbei an folgenden Highlights: Poppelsdorfer Schloss und Botanischer Garten, Poppelsdorfer Friedhof, Kreuzberkirche, Aussichtspunkt Richtung Köln, Jugendherberge, Waldau Wildgehege, Allee, Geologischer Lehr- und Wanderpfad und natürlich die Godesburg. Die Godesburg sollte auf jeden Fall auch zum RheinBurgenWeg dazu gehören. Die Aussicht von da oben ist auf jeden Fall lohnenswert!

Länge: 12,3 km. Dauer: 3 Stunden. Der GPS-Track zu dieser Wanderung kann downgeloaded werden oder man kann sich die ganze Wanderung auch bei Komoot ansehen.

Von Bad Godesberg zum Rolandsbogen

Bei dieser Wanderung, die auch ein paar Hightlights enthält, stellte ich fest, dass es auch einen Rheinhöhenweg von Bonn nach Rolandseck gibt. Wieder einmal stellt ich mir die Frage, warum der RheinBurgenWeg nicht auch in Bonn startet, obwohl es einen guten Wanderweg von Bonn nach Rolandseck gibt: den Rheinhöhenweg oder eben meine Version, die etwas kürzer ist. Bei meiner Version kommen kurz auch nur Trampelpfade vor, aber ansonsten ist der Wanderweg sehr ruhig und Autos begegnet man nur selten, obwohl der Weg durch einige Dörfer durch geht.

Die Wanderung lohnt sich wegen der folgenden Highlights: Redoutenpark, Bismarckturm, Ließem, Heiligenhäuschen, Rodderberg und viele Aussichten auf das Siebengebirge. Vor allem der letzte Punkt macht diese Wanderung zu einem schönen Ereignis!

Länge: 10,3 km. Dauer: 2,5 Stunden. Der GPS-Track zu dieser Wanderung kann downgeloaded werden oder man kann sich die ganze Wanderung auch bei Komoot ansehen.