Oslo

Oslo erkundet man am besten mit dem Oslo-Pass. Damit kommt man in die meisten Museum umsonst rein. Zudem kann man damit rumfahren. Selbst die Fähre zur Museums-Halbinsel war damit kostenlos. Obwohl der Pass teuer ist, lohnt es sich durchaus, da ja eh alles teuer ist ;-)

Man kann z.B. die Festung besuchen. Oder das Friedens-Nobel-Museum. Oder das Kunstmuseum Munchmuseet. Oder das schöne, alte Rathaus. Da ist der Eintritt aber sowieso frei. Es ist drinnen sehr geschmackvoll eingerichtet. Natürlich sollte man auch einen Blick auf die astronomische Uhr an der Außenwand werfen. 

Man muss natürlich keine Museen besuchen. Wer die berühmte "Karl Johans gate" entlang läuft, wird auch sehr viel zu sehen bekommen. Das Parlamentsgebäude zum Beispiel... oder das königliche Schloss. Beim Hauptbahnhof trifft man auf die sehr moderne Oper. Wer es sportlich mag, kann rauf auf den Holmenkollen fahren...

Oper von Oslo Blaue Stunde in Oslo Rathaus von Oslo Im Rathaus Hinterm Rathaus Nobel Peace Center Akershus Slott Im Schloss Das könglische Schloss Parlament

Museums-Halbinsel

Die Bygdøy-Halbinsel kann man per Bus oder Boot (meine Empfehlung) erreichen. Ich nenne sie mal Museums-Halbinsel, da es dort jede Menge Museen zu besichtigen gibt. Das Fram-Museum über die tödliche Antarktis-Expedition sollte man sich ansehen. Das Kon-Tiki-Museum ebenfalls! Wenn man den Film gesehen hat, macht der Besuch natürlich noch mehr Spaß.

Das Norsk Maritimt Museum haben wir uns leider nicht angesehen. Schließlich gibt es ja noch das Wikinger-Schiffs-Museum mit Wikingerschiffen. Und dann gibt es auch noch das große Freilichtmuseum "Norsk Folkemuseum". Bei gutem Wetter sehr zu empfehlen. Ein Highlight dabei ist die Stabkirche.

Fram Kon-Tiki-Museum Vikingskipshuset Freilichtmuseum Stabkirche im Freilichtmuseum von Oslo

Vigeland-Park

Sehr berühmt ist der Vigeland-Park wegen der vielen Nackt-Skulpturen. Bei allen Skulpturen handelt es sich um nackte Menschen. Die berühmteste der Skulpturen ist der Schreihals (kleiner Junge). Manche Skulpturen sind aus Metall, andere aus Stein...

Im Park kann man natürlich schön relaxen. Andere hingegen nutzen die Freiflächen für eine Partie Kubb. Das ist ein skandinavisches Outdoor-Spiel, dass sehr beliebt ist. Wir hingegen haben uns das ähnliche Spiel Mölkky besorgt. Welches der beiden würdest du wohl favorisieren?

Skulptur Skulptur Springbrunnen Vigelandsparken Sonnenuhr

Diese und weitere Fotos findet man bei undefinedGoogle+.