Comino ist nur 2,5 km2 groß, aber dennoch einen Ausflug wert. Von vielen Orten aus kann man einen Tagesausflug buchen. Das Highlight der Insel ist ohne Zweifel die Blue Lagoon, wo das Wasser sehr seicht ist. Der Sandstrand ist zwar nur sehr klein, aber man kann dennoch gut baden. An anderen Stellen kann man freilich auch schnorcheln. Ein bisschen wandern kann man auch.

Gewiss gibt es keine Restaurants auf Comino, aber im Sommer gibt es am Strand ein paar Buden, wo man sich was kaufen kann. Wie man sieht, ist der kleine Strand im Sommer etwas überlaufen, aber ein freies Plätzchen dürfte man dennoch finden.

Auf der Rückfahrt kann man sich dann noch die Insel genauer vom Boot aus ansehen, denn manche Boote fahren dann bis zu den Steilwänden hin. Alles in allem ist das dann durchaus ein sehr schöner Tagesausflug.

Hui, Hölle los!CominoCominoCominoCominoAuf zum schnorcheln!CominoCominoCominoHalb 18 Uhr ist schon wesentlich weniger losCominoCominoFestung auf CominoCrystal Lagoon auf CominoComino

Diese und weitere Fotos findet man bei Öffnet externen Link in neuem FensterGoogle+.