Šibenik Šibenik Šibenik Šibenik Šibenik Burgruine von Šibenik Blick von der Burgruine von Šibenik Strand von Solaris

Šibenik interessierte mich eigentlich nicht besonders. Ich entschied mich nur wegen des Nationalparks Krka für den Campingplatz Solaris (in der Nähe von Šibenik) am Meer. Der Strand war recht kiesig...

Krka

Wie kommt man eigentlich in den Nationalpark Krka? Ich wusste es nicht genau. Per Bus oder doch per Boot? Bis nach Lozovac oder Skradin fahren? Ich nahm einen Bus. Obwohl der rappelvoll war, stieg keiner beim Eingang 1 des Nationalpark Krka aus. Ich war verwirrt. Per Park-Bus gings zu den Wasserfällen. Dort kaufte ich ein Ticket für ein Bootsausflug zum Roški Slap (4h für 100 Kn). Ich hatte dann nur 2 Stunden Zeit für die eigentlichen Hightlights. Der Skradinski Buk war sehr schön und anders als die Wasserfälle im Plitvice Nationalpark. Unterhalb des Wasserfalls nahm ich auch ein erfrischendes Bad. Manche waren so unverschämt und schwammen bis unter den Wasserfall hin. Zuerst eine hübsche Frau und dann zahlreiche Männer.
Die Bootstour zum Roški Slap führte über das Kloster Visovac. Der Roški Slap war enttäuschend. Nur ein kleiner Wasserfall. Oder doch nicht? Ich ging dort nicht viel herum. Möglicherweise verpasste ich dort das eigentliche Highlight...
Eigentlich wäre ich gerne aus Skardin zurückgefahren, aber dahin gelangte man nur per Boot und ich hatte keine Ahnung, ob ich rechtzeitig dort ankommen würde. Der letzte öffentlich Bus fuhr schon 17 Uhr zurück nach Šibenik. Doch der wollte nicht kommen. 18 min. zu spät kam er dann doch beim Eingang 1 vorbei und war rappelvoll...

Šibenik

Nach dem Besuch des Nationalparks sah ich mir noch Šibenik an. Nachts kam es dann aber dicke. Die letzten Gewitter hatte ich während einer langen Busfahrt erlebt, aber jetzt kam eins Nachts! Es war ein kurzes, aber heftiges Gewitter! So machne Zelte liefen voll Wasser. Von überall hörte man Deutsche fluchen. Mein Zelt (vaude Taurus I) hielt stand. Nur ein wenig Wasser drang ein. Am nächsten Morgen packte ich wiederwillig das nasse Zelt zusammen und fuhr weiter. Eigentlich wäre ich gerne noch geblieben, aber die Inseln lockten mich an...

Fazit: Šibenik war schöner als erwartet. Der Nationalpark Krka ist anders als der Nationalpark Plitvice, aber auch sehr sehenswert! Nur der Roski Slap enttäuschte mich...

6 Fotos dazu gibts bei Google+.

Nationalpark Krka Nationalpark Krka Nationalpark Krka Nationalpark Krka Nationalpark Krka Nationalpark Krka Kloster Visovac im Nationalpark Krka Nationalpark Krka Roški Slap?!