Was ich gegen die Umweltzerstörung tue...

  • Ich unterstütze jedes Jahr Organisationen und Vereine, die etwas gegen die Umweltzerstörung tun, z.B. OroVerde
  • Ich habe kein Auto! Ich fahre viel Fahrrad
  • Ich kaufe oft Bio- oder Fairtrade-Produkte
  • Ich achte darauf, Ressourcen zu sparen (z.B. Strom)
  • Ich kaufe lieber regionale Produkte und kaufe nicht oft Tropen-Früchte
  • Ich meide Produkte aus China & Co. Schlimm sind auch Produkte mit Palmöl. Ich bin auch gegen Palmöl im Sprit.
  • Ich kaufe am liebsten Recycling-Papier
  • Ich lege Wert auf Mülltrennung
  • Ich benutze Akkus statt Einweg-Batterien
  • Ich meide Schrott-Produkte, die nicht lange halten
  • Ich bin bereit, mehr Geld für "saubere" Produkte auszugeben
  • Ich fliege nur ungern in Urlaub. Meistens fahre ich mit dem Zug
  • Wasserkraftwerke finde ich nicht so toll, aber gegen Wind- und Solar-Anlagen habe ich nichts.
  • Ich war nie für den Atom-Ausstieg, deshalb bin ich kein normaler Öko-Typ.
  • Insgesamt geht es mir darum Arten zu erhalten. Ganze Wälder retten und so. Einzelne Bäume sind unwichtig. Ich bin z.B. für Stuttgart 21.
  • Das Glühbirnen-Verbot finde ich auch nicht toll (höhere Preise für Glühbirnen hätten gereicht). Generell finde ich Verbote nicht toll. Lotto-Verbot im Internet, Essens-Verbot in der U-Bahn, Hanf-Verbot. Find ich alles nicht gut...
  • Ich weiss, Anti-Ökos machen sich lustig über mich, aber das ist mir egal...
  • Nicht zu letzt kennen mich manche auch als "Umweltverschmutzer"! Kein Scherz, denn so wurde ich schon öfter genannt. Warum? Weil ich Müll aus dem Gebüsch auf die Straße werfen. Die meisten übersehen dabei aber, dass ich nicht meinen Müll auf die Straße werfe...

Freiheit ohne Ende?

Ich bin kein Datenschützer. Das sieht man ja auch an diesen Angaben. Ich bin für die Videoüberwachung. Ich habe nichts gegen maßgeschneiderte Werbung. Ich habe nichts gegen Datenspeicherung.

Warum nicht?
Ich habe nichts zu verheimlichen. Daten schaden mir nicht, aber kriminelle Typen schaden mir. Man sollte alles tun, um kriminellen Typen das Handwerk zu legen. Ich finde es nicht gut, wenn man einfach nichts tun darf, um Gauner aufzuspüren.

Google fürchte ich nicht, sondern Spamer, die Viren verteilen. Gegen die sollte man was tun und sich nicht über die Datenkrake Google (ich finde Google Street View toll!) aufregen. Kampf dem Spam!

Kein Grund zur Panik: ich mache nichts mit den Daten, die die Homepage sammelt!

Das liebe Geld?

Geld ist schön, aber wozu mehr Geld einnehmen als man braucht? Meine Philosophie ist: es gibt wichtigeres als Geld.

Gewinnmaximierung? Möglichst billig kaufen und möglichst teuer verkaufen?
Das reizt mich nicht. Ich bin auch mit einem kleinen Gewinn zufrieden. Ich renne nicht mehr dem Geld hinterher und trotzdem konnte ich mir bisher noch immer alles leisten, denn ich bin bescheiden. Wenn es aber ums Essen geht, dann gebe ich mich nicht mit McDonalds & Co. zufrieden. Eine ausgewogene Ernährung ist mir wichtig.

Geld ausgeben macht mir auch kaum Spaß. Früher fand ich vieles zu teuer - heute achte ich auf anderes. Vieles kommt heute aus Fernost und ich habe keine Lust, freiheitshassende Länder zu unterstützen, wo die Arbeiter ausgebeutet werden und die Umwelt zerstört wird. Man kann auch fast bei nichts mehr sicher sein, woher es kommt. Oft steht es ja nicht drauf. Beispiel: Erbeeren im Joghurt, Margarine, Buchweizen, Duschkopf, Handys, Computer, Spielzeug, Kleider, Schuhe, Bücher, Solaranlagen, Motorroller. Es gibt nichts, was heute nicht aus China oder anderen Fernost-Ländern kommen könnte...

Mottos, Regeln, Weisheiten

  • Ziel sollte es immer sein, den goldenen Mittelweg zu finden
  • Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst
  • Bei sich selbst die Schuld suchen, nicht bei Gott
  • Wenn alles schief geht, hat man einfach nur ne Pechsträhne
  • Selbst nachdenken, nicht sich alles vorgeben lassen
  • Das Wunder des Lebens wird viel zu wenig geschätzt; schätze es mehr!
  • Etwas günstiges ist oft nur billiger Mist, der nicht mehr Wert ist!
  • Nach mir die Sintflut? Nein!
  • Zum Teufel mit den Regeln
  • Vernunft ist wichtiger als Spaß
  • Und führe mich nicht in Versuchung...
  • Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner
  • Bloß nicht zu Tode sparen
  • Alles eine Frage der Technik
  • Alles eine Frage der Priorität
  • Lerne aus Fehlern
  • Keine Panik!