Highlights astronomischer Uhren

Auf diesen interaktiven Seiten geht es um Planetarien, Astrolabiums-Uhren, Hanse-Uhren, Kunstuhren, Tierkreis- und Mehrzifferblatt-Uhren, Monduhren usw. Hier geht es nur um Uhren, die man auch heutzutage noch besichtigen kann. Insgesamt gibt es ca. 300 Einträge mit ca. 700 Uhren-Fotos auf den Detail-Seiten zu entdecken, zu denen man z.B. über die Listen-Ansicht kommt. Ändere dort die Auswahl, um dir z.B. auch Uhren ohne Fotos anzeigen zu lassen. Bei der Galerie-Ansicht fehlen übrigens ein paar Ordner. Wenn man sich die Fotos ansieht, stellt man schnell fest, worum es mir hier eigentlich geht: um die astronomischen Anzeigen der Uhren. In erster Linie bin ich ein Astronomie-Fan und erst in zweiter Linie ein Uhren-Fan. Hier wird einem klar, wie unterschiedlich astronomische Daten angezeigt werden können.

Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Z.B. entpuppte sich die Uhren von Ljubljana und Marburg bei genauerer Betrachtung als Sonnen- und nicht als Monduhr (wie man es hätte erwarten können; findet man deshalb im Ordner "Weitere / keine astronomischen Uhren"). Möglicherweise trifft das auch noch auf andere Mond-Uhren zu. Wer nun einen Fehler findet, der sollte ihn mir mitteilen. Z.B. über das Kontaktformular. Wer mir ein Foto schicken will, findet meine E-Mail-Adresse im Impressum.

Auf den Unterseiten geht es um astronomische Uhren in Museen, die Geschichte und ihre Anzeigen und um Sonnenuhren (ca. 150 Fotos). Sämtliche Fotos (bis auf eins) habe ich selbst auf meinen vielen Reisen geschossen... Auf der Europa-Karte (für Details und Geo-Koordinaten auf einen roten Punkt klicken) kann man sich ansehen, wo genau diese astronomischen Uhren zu finden sind. Die Galerie-Ansicht zeigt alle ausgewählten Uhren auf einmal an. Auf der  Liste der astronomischen Uhren kann man sich alle Uhren (Astro-Uhren, Monduhren, Museumsuhren, astronomische Uhren ohne Foto und weitere Uhren: insg. fast 300 Uhren) auf einen Blick ansehen. Die Seite mit allen Ordnern (außer "Weitere / keine astronomische Uhren") gibt es auch als statische HTML-Datei (ca. 250 Uhren; nicht aktuell). Bei der Erstellung der Liste bin ich kritisch vorgegangen - ich habe keine Uhren übernommen, zu denen ich nicht schon ein Foto gesehen habe. Es gibt ja - wie man weiter unten sieht - noch andere Listen mit astronomischen Uhren, aber manche dieser Listen enthalten auch Uhren, die gar keine astronomischen Angaben machen. Da wäre z.B. die Uhr vom Dom in Metz. Ich war da und habe da nichts vorgefunden. Durchsucht man das Internet nach einer astronomischen Uhr in Metz, wird man auch kein Bild dazu finden. Solche Uhren habe ich also nicht in meine komplette Listenansicht übernommen.

Für alle Unterseiten gilt: dort wird zu jeder Uhr nur 1 Foto gezeigt. Von der Listen-Ansicht gelangt noch auf die Detail-Seite. Da findet man dann alle Fotos zu einer Uhr (also oft auch noch weitere Fotos dazu). Es lohnt sich also, auch die Detail-Ansicht in Augenschein zu nehmen!

Hier sieht man natürlich nicht alle astronomischen Uhren Europas mit Fotos. An manchen Orten gibt es ja ein Fotoverbot, weshalb ich nie alle Uhren mit Fotos zeigen kann.

Weiterhin im Angebot habe ich ein Windows-Desktop-Theme mit 24 schönen Fotos im Format 1920x1080. Die Fotos wechseln stündlich, sodass jede Stunde des Tages eine andere Uhr erscheint.

Weitere Listen mit astronomischen Uhren findet man auf der Homepage von Peter Foschum, bei Watch-Wiki, nochmal Watch-Wiki, bei Wikipedia und Wikipedia Commons.
Noch 2 Tipps zu ähnlichen Websites: Walter Puschert hat eine Seite mit Vorträgen über astr. Uhren und ebenfalls eine sehr große Liste. patrimoine-horloge ist eine franzöische Seite mit einer großen Liste. Hier noch eine Seite mit schönen Uhren.
Zu guter letzt noch 2 Buchtipps: Wunderuhren in Kirchen: Astronomische Uhren in Kirchen der Hansezeit von Manfred Schukowski und Grundlagen Astronomischer Uhren von Erik Damm.